Holländisch mit g6

Mehr Ansichten

Holländisch mit g6
7,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Holländisch mit g6 trägt heute den Name 'Leningrader Variante'. Massgeblich beteiligt an der Bearbeitung dieses Systems waren anch dem Krig Kortschnoi, Kusminich, Winogradov und Kopylov. Viele Meister und Grossmeister wenden diese Eröffnung sporatisch an, eineige auch regelmässig ....

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

z.B. Knezevic (Jugoslawien), Lutikov (UdSSR), Akvist und Kaiszauri (Schweden), Sax (Ungarn), Zwaig (Dänemark), Lombardy (USA), Chitescu (Rumänien) um nur einige zu nennen. Mit grossem Erfolg spielen auch die jungen, aufstrebenden Russen Malanuk, Tschernin und Lerner die Leningrader Variante.

Die Eröffnung verlang Flexibilität und die Fähigkeit, positionelle Erfordernisse auf taktischem Weg durchzusetzen. Ein bequemer Aufbau nach einem vorgegebenen Schema ist nur selten drain. Die zahlreichen Möglichekeiten auf beiden Seiten lassen viel Spielraum für eigene Ideen.

Holländisch kann praktisch auf jeden Zug (ausser 1.e2-e4 ) angewendet werden. Bei de rrasanten Weiterentwicklung der Eröffnungstheorie ein gewaltiger Vorteil, besonders für den Amateur mit seiner naturgemäss beschränkten Freizeit.

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand Nein
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 95 Seiten, kartoniert
EAN Nein
ISBN Nein
Maße (Länge x Breite) Nicht verfügbar
Gewicht in g Nicht verfügbar
Sprache Nicht verfügbar
Autor/en Edwin Bhend
Herausgegeben Nicht verfügbar
Verlag Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.