André Cheron, Lehr- und Handbuch der Endspiele Dritter Band ( Damenendspiele und Umwandlung )

Mehr Ansichten

André Cheron, Lehr- und Handbuch der Endspiele Dritter Band ( Damenendspiele und Umwandlung )
19,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Band III


Die hier vorliegende 2. überarbeitete Auflage erschien im März 1969 


Die Damen-Endspiele + Die Umwandlung + Ausnahmen zur 50-Zügee-Regel + Nachträge


568 Diagramme


Excellenter neuwertiger Zustand - noch in Originalfolie und daher optimal geschützt. Ein Glücksfall für jeden Sammler


07.06.2016 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

Der Herausgeber Engelhardt in seinem Vorwort zum dritten Band:

Mit dem vorleigenden dritten Band des LEHR- UND HANDBUCHES DER ENDSPIELE von Andre Cheron liegt dieser nun in der zweiten verbesserten und ergänzten Auflage vor. Ein Schlußband IV wird in kurzer Zeit folgen.

Die Bedeutung des Werkes liegt einmal in der überwältigenden Fülle des gebotenen Materials und darüber hinaus in den entwickelten Theremen und Regeln, die man nirgendwo anders findet. Es ist daher kein Wunder, daß dieses Schachwerk bereits zu Lebzeiten seines Autors von der FAchpresse zu den klassischen Werken der Schachliteratur gerechnet wird und das weltweite Echo der bisher erschienen Bände seine Fortsetzung findet.

Gründlichkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit sind das Material, womit dieses einzigartige Endspielwerk geschaffen wurde. Möge auch der Schlußband nun mit derselben Begeisterung aufgenommen werden, die schon die bisherigen Bände und Auflagen ausgelöst haben.

Was in dieser Auflage gegenüber der ersten Auflage neu ist, darüber berichtet der Verfasser in seinem eigenen Vorwort.

Berlin-Frohnau, im März 1969 , Herbert Engelhardt

Wikipedia über André Chéron:

André Chéron (* 25. September 1895 in Colombes; † 12. September 1980 in Leysin) war ein französischer Schachmeister und -autor.  Er gilt als einer der bedeutendsten Endspieltheoretiker

Er lebte in der Schweiz und war in den Jahren 1926, 1927 und 1929 Meister von Frankreich.  Auch auf internationalen Turnieren war er 1927 in London und 1928 in Den Haag erfolgreich. In der FIDE-Amateurweltmeisterschaft 1928 wurde er 9. von 16 Teilnehmern.

Er war schwer lungenkrank und lebte 20 Jahre lang in einem Sanatorium.  In dieser Zeit verfasste er sein einzigartiges vierbändiges Werk Nouveau Traité complet d’échecs. La fin de partie („Lehrbuch und Handbuch der Endspiele“), das in mehreren Ausgaben seit 1923 in Frankreich erschien.

Die deutsche Ausgabe enthält 2.336 Endspiele, systematisch geordnet und gründlich, genau und vollständig untersucht.   Sie behandelt alle in der Praxis vorkommenden Endspiele und enthält auch mehr als 100 von Chéron komponierte Studien.  Das Buch galt lange Zeit als das Standardwerk über Endspiele schlechthin und wird in Schachkreisen einfach der Chéron genannt.

 

André  Chéron ( 1895 - 1980 )

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand Neuwertig im Originalzustand
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 340 Seiten, hardcover
EAN Nein
ISBN Nein
Maße (Länge x Breite) 21 x 15 cm
Gewicht in g 493
Sprache Deutsch
Autor/en Andre Cheron
Herausgegeben 1969
Verlag "DAS SCHACHARCHIV", 2050 Hamburg 80
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Andere haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.