Turnierbücher

Liste Gitter

In aufsteigender Reihenfolge

31-40 of 410

  1. Frankfurt Chess Classic '99 - Gipfeltreffen der Schachgiganten (Remissionsexemplar)
    95,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Das letzte Exemplar - last copy, never come back

    mit Analysen und Interviews der Top-Großmeister

    Bei der Chess Classic spielen alle, die etwas auf sich halten: Ob Garri Kasparow oder Anatoli Karpow, deren Kronprinzen Viswanathan Anand und Wladimir Kramnik sowie die Jungstars dahinter. Elf der Top 14 aus der Juli-Weltrangliste traten heuer im Siemens Giants, im Masters sowie im Ordix Open an! Über 50 Großmeister versammelten sich bei diesem einmaligen Wettbewerb

    14.09.2014 Auifnahme in Katalog Wertsteigerung

    Erfahren Sie mehr
  2. Stefan Haas, Das Schachturnier zu Baden-Baden 1870
    60,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 7-14 Tage

    Nur noch 1x

    Rarität

    Das Schachturnier zu Baden Baden 1870 und der unbekannte Schachmeister Adolf Stern.  Dieses Buch ist vor allem für Sammler und für Historiker hochinteressant.

    Dank der  Ausführlicheit dieses historisch bedeutenden Werkes entsteht ein nachvollziehbarer Kontext zum Denken und Fühlen der damaligen Zeit  vor und nach 1870 von den ersten Schachkongressen der Yorkshire Chess Association 1841, dem ältesten Schachbund,   zu den ersten größeren Meisterturnieren,  von gesellschaftlichen Entwicklungen bis zu kriegerischen Auseinandersetzungen.   

    Die Turnierteilnehmer von Baden-Baden 1870 konnten mit Bild und Vita vorgestellt werden. 

    Adolf Anderssen, Breslau

    Joseph Henry Blackburne, London

    Johannes Minckwitz, Leipzig

    Gustav Richard Ludwig, Berlin

    Louis Paulsen, Blomberg

    Samuel Rosenthal, Paris

    Wilhelm Steinitz, London

    Adolf Stern, Ludwigshafen

    Cecil de Vere, Lodon

    Simon Winawer, Warschau 


    21.10.2013 Aufnahme in Kategorie Wertsteigerungen

    Prognose: Titel mit hoher Wertsteigerung | neu vergriffen

    Erfahren Sie mehr
  3. London 1899 - The book of the London International Chess Congress
    25,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Diese Hardcoverausgabe des tschechischen Verlages Moravian Chess ist ein Reprint des Verlags Longmans Green and Co. aus dem Jahre 1900.

    Das Buch befaßt sich mit wirklich sämtlichen Details über den Londoner Schachkongreß 1899. Die Sprache ist durchgehend englisch. Für Schachhistoriker sehr interessant sind die über ein Tuirnierbuch weit hinausgehenden Informationen. So werden über 42 Seiten alle Details im Vorfeld erwähnt und selbst die Buchhaltung ist dokumentiert. Der anschließende Turnierteil umfaßt 232 Seiten. 

    Für die systematische Bearbeitung hilfreich ist Durchnummerierung der Partien von No. 1 bis No. 202 mit der ab Seite XXXViii vorangestellten tabellarischen Übersicht. Sämtliche Partien wurden nach Themen  geordnet. So finden Schachwissenschaftler so selten gewordene Eröffnungsbegriffe wie "Centre Gambit", "Giuoco Piano", "Double Ruy Lopez" oder "Vant Kruy´s Opening".   So wurde im Jahre 1900 Schach gespielt von Größen wie Lasker, Pillsbury, Schlechter, Maroczy, Lee, Cohn, Janowsky, Bird, Blackburne, Mason, Showalter, Steinitz, Tchigorin, Teichmann, Tinsley, Mieses, Jackson, Jones, Marshall, Müller und Physick.

     

     

    Erfahren Sie mehr
  4. Sinisa Joksic & Alex Crisovan,  55. CHAMPIONSHIP USSR  - Blackbox des Sowjetschach 1988
    29,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Die  55. Landesmeisterschaft der UdSSR 1988 stand unter einem besonderen Stern.

    Nach langer Zeit nämlich auch sollten die Großen des sowjetischen Schachs daran teilnehmen.  Und so wurde von der jungen ehrgeizigen Garde der Nachwuchsspieler schon im Viertelfinal und in den beiden Halbfinals in Lwow und Swerdlowsk erbittert um die Punkte und den Einzug in das Finale gekämpft.

    Eine schöne Dokumentation des sowjetischen Spitzenschach mit vielen Diagrammen und Fotos auf jeder Seite.   

    1988 war die UdSSR das Hauptproduktionsland von Schachgroßmeistern, das Schach-Mutterland schlechthin. 

    15.09.2014 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Aufnahmegrund:   Weder NEU-Exemplare und noch Gebraucht-Exemplare im Markt zu haben.  Das Buch wird in Anspielung auf das pechschwarze Cover auch die BlackBox des Sowjetschach genannt. 

    Erfahren Sie mehr
  5. Sinisa Joksic & Alex Crisovan,  55. CHAMPIONSHIP USSR  - Blackbox des Sowjetschach 1988 (Remissionsexemplar)

    Regulärer Preis: 29,80 €

    Special Price 19,18 €

    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Nur 1 Remissionsexemplar !

    Die  55. Landesmeisterschaft der UdSSR 1988 stand unter einem besonderen Stern.  Nach langer Zeit nämlich auch sollten die Großen des sowjetischen Schachs daran teilnehmen.

    Und so wurde von der jungen ehrgeizigen Garde der Nachwuchsspieler schon im Viertelfinal und in den beiden Halbfinals in Lwow und Swerdlowsk erbittert um die Punkte und den Einzug in das Finale gekämpft.

    Eine schöne Dokumentation des sowjetischen Spitzenschach mit vielen Diagrammen und zeitgenössischen Fotos auf vielen Seiten.    

    1988 war die UdSSR das "Hauptproduktionsland"  von Schachgroßmeistern, das Schach-Mutterland schlechthin. 

    15.09.2014 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Aufnahmegrund:   Weder NEU-Exemplare und noch Gebraucht-Exemplare im Markt zu haben.  Das Buch wird in Anspielung auf das pechschwarze Cover auch die BlackBox des Sowjetschach genannt. 

    Erfahren Sie mehr
  6. Sinisa Joksic & Alex Crisovan, Banja Luka 1987
    29,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Banja Luka 1987

    Auszug der einleitenden Verlagsinformation in eigener Sache:

    " SINAL-Publikationen sind dem Gedanken entsprungen, dem Schach und den Schachspielern willkommene Hilfen zu werden.  Unsere Idee ist, Turnierbücher herauszugeben, deren Partien schwer oder kaum zugänglich sind und damit zu verhindern, dass sie der Vergessenheit anheimfallen. ... "

    Anmerkung EuroChess:  Inzwischen schwer zu bekommen ist das Buch selbst.

    Auszug aus dem Vorwort:

    So wie in allen Städten Jugoslawiens zählt Schach auch in Banja Luka zu den popuilärsten Sportarten.  ....   Sechs internationale Trniere hatte man bisher in Banja Luka organisiert.  Alle waren stark bis stärkstens besetzt.  Das kann man vn der 7, Auflage nicht sagen. Dafür weist sie ein anderes Chrakteristikum auf. Sie hat ein Turnierbuch erhalten, in welchem alle früheren Turniere verewigt wurden. 

    Das Verdienst hierfür kann Miro Desancic beanspruchen. Er ist in Banja Luka geboren, gilt als ausgezeichneter Schachspieler und wohnt seit vielen Jahren in der Schweiz (Basel).  Seiner tatkräftigen Hilfe in allen Belangen ist das Zuistandekommen des Turnierbuches "Banja Luka 1987" zu verdanken.

    Ältere Turnierbücher leben insbesondere auch vom Rückblick aus einer  Zukunft auf Geschichten und Statements, die diese Zukunft nicht kennen konnten. Entsprechend amüsant zB das Kapitel Kasparov mit einem Statement von Petrosjan über Kasparov:   

    Dosao sam da pobedim - Ich kam, um zu gewinnen

    Als es klar wurde, dass er dieses Turnier (April 1979, Anm. EuroChess)  gewinnen werde, stürzten sich die Schachjournalisten auf den jungen Mann: "Haben Sie dieses Ergebnis erwartet?" Garry erwiderte in allerbester Cassius-Clay-Manier: "Ich bin hierher gekommen, um zu gewinnen ...".  Als dies seiem Landsmann Tigran Petrosjan zu Ohren kam, bemerkte er trocken:  "Warten wir erst einmal ab, wie sich der Junge entwickelt. "

    Wenig später, in der direkten Begegnung, kam es in einer Spanischen Partie zu einem Grosskampf, der unentschieden endete, obwohl der Exweltmeister mit Schwarz alles versucht hatte, den "Jungen" zu besiegen.  Sechs Jahre später wurde Garry Kasparov Weltmeister. Aber leider erlebte dies Tigran Petrosjan nicht mehr. 

    Bei diesem Turnier 1979 in Banja Luka erreichte Garry Kasparov zugleich seine erste GM-Norm.  Schwerpunkt dieses Buches über die Banja-Luka Turniere ist das Turnier von 1987.  Die weiteren Banja Luka Turniere 1974, 1976, 1979 (siehe Beispiel), 1981, 1983 und 1985 sind jeweils kurz behandelt  zT mit s/w Fotos.  


     11.08.2016 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Erfahren Sie mehr
  7. Sinisa Joksic & Alex Crisovan, Banja Luka 1987
    19,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 5-7 Tage

    Banja Luka evtl. noch 1x zu diesem Preis 

    Auszug der einleitenden Verlagsinformation in eigener Sache:

    " SINAL-Publikationen sind dem Gedanken entsprungen, dem Schach und den Schachspielern willkommene Hilfen zu werden.  Unsere Idee ist, Turnierbücher herauszugeben, deren Partien schwer oder kaum zugänglich sind und damit zu verhindern, dass sie der Vergessenheit anheimfallen. ... "

    Anmerkung EuroChess:  Inzwischen schwer zu bekommen ist das Buch selbst.

    Auszug aus dem Vorwort:

    So wie in allen Städten Jugoslawiens zählt Schach auch in Banja Luka zu den popuilärsten Sportarten.  ....   Sechs internationale Trniere hatte man bisher in Banja Luka organisiert.  Alle waren stark bis stärkstens besetzt.  Das kann man vn der 7, Auflage nicht sagen. Dafür weist sie ein anderes Chrakteristikum auf. Sie hat ein Turnierbuch erhalten, in welchem alle früheren Turniere verewigt wurden. 

    Das Verdienst hierfür kann Miro Desancic beanspruchen. Er ist in Banja Luka geboren, gilt als ausgezeichneter Schachspieler und wohnt seit vielen Jahren in der Schweiz (Basel).  Seiner tatkräftigen Hilfe in allen Belangen ist das Zuistandekommen des Turnierbuches "Banja Luka 1987" zu verdanken.

    Ältere Turnierbücher leben insbesondere auch vom Rückblick aus einer  Zukunft auf Geschichten und Statements, die diese Zukunft nicht kennen konnten. Entsprechend amüsant zB das Kapitel Kasparov mit einem Statement von Petrosjan über Kasparov:   

    Dosao sam da pobedim - Ich kam, um zu gewinnen

    Als es klar wurde, dass er dieses Turnier (April 1979, Anm. EuroChess)  gewinnen werde, stürzten sich die Schachjournalisten auf den jungen Mann: "Haben Sie dieses Ergebnis erwartet?" Garry erwiderte in allerbester Cassius-Clay-Manier: "Ich bin hierher gekommen, um zu gewinnen ...".  Als dies seiem Landsmann Tigran Petrosjan zu Ohren kam, bemerkte er trocken:  "Warten wir erst einmal ab, wie sich der Junge entwickelt. "

    Wenig später, in der direkten Begegnung, kam es in einer Spanischen Partie zu einem Grosskampf, der unentschieden endete, obwohl der Exweltmeister mit Schwarz alles versucht hatte, den "Jungen" zu besiegen.  Sechs Jahre später wurde Garry Kasparov Weltmeister. Aber leider erlebte dies Tigran Petrosjan nicht mehr. 

    Bei diesem Turnier 1979 in Banja Luka erreichte Garry Kasparov zugleich seine erste GM-Norm.  Schwerpunkt dieses Buches über die Banja-Luka Turniere ist das Turnier von 1987.  Die weiteren Banja Luka Turniere 1974, 1976, 1979 (siehe Beispiel), 1981, 1983 und 1985 sind jeweils kurz behandelt  zT mit s/w Fotos.  


     11.08.2016 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Erfahren Sie mehr
  8. Die Verteidigung des Damengambits UND Der Schachwettkampf zwischen Tarrasch und Tschigorin Ende 1893
    35,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    1924 erschien die nach wie vor aktuelle Studie Tarraschs Die Verteidigung des Damengambits. Dass die nach ihm benannte Verteidigung 1.d4 d5 2.c4 e6 3.Sc3 c5 heute noch oft in der Praxis ( z.B. von Exweltmeister Spasski und Weltmeister Kasparow) angewandt wird, spricht für die Lebensfähigkeit dieser Eröffnung.
    Erfahren Sie mehr
  9. Schach-Weltmeisterschaft 1978 Karpow - Kortschnoi
    5,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Sämtliche 32 Partien, kommentiert von Bundestrainer S. Samarian, mit einer Einleitung von Grossmeister Dr. H. Pfleger Erfahren Sie mehr
  10. Montreal 1979

    Regulärer Preis: 10,00 €

    Special Price 5,00 €

    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Sammlung sämtlicher Partien mit kurzen Anmerkungen von Bundestrainer Sergiu Samarian.

    Die Teilnehmer des Montreal-Opens 1979:

    Der Weltmeister Anatoli Karpow

    Die Ex-Weltmeister Boris Spasski | Michail Tal

    Die Großmeister Hort | Hübner | Kavalek | Larsen | Ljubojevic | Portisch | Timman

    26.07.2016 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Erfahren Sie mehr

Liste Gitter

In aufsteigender Reihenfolge

31-40 of 410