Wie Wanja Meister wurde

Mehr Ansichten

Wie Wanja Meister wurde
15,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Vergriffen

Nur 1 Exemplar lieferbar


Eine Erzählung aus der Schachwelt

Wie Wanja Meister wurde ist Emanuel Laskers einzige Erzählung und zugleich sein letztes dem Schach gewidmetes Werk.


13.04.2014 Aufnahme in Katalog Wertsteigerungen


 

Beschreibung

Details

In 20 Kapiteln folgt man dem Lebensweg des jungen Moskauers Wanja von dessen erster Bekanntschaft mit dem Schachspiel bis hin zu einer Reise durch Europa und Amerika. Wanja ist am Anfang nicht der stärkste, wohl aber der begabteste von vier jungen Schachfreunden. Es gelingt ihm,, unter den wachsamen Augen eines väterlichen Lehrers ( in dem man unschwer Lasker selber erkennt) sine Anlagen zu entwickeln und Meisterstärke zu erlangen. Auf sich selbst gestellt lernt er das Schachleben in Paris, London, San Francisco und New York kennen, und alle Stationen bringen zwar positive Erlebnisse, zugleich aber auch die negative Erfahrung einer Schachwelt, die dem Meister gegenüber oftmals gleichgültig ist. Neben guten Freunden trifft Wanja auf unwissende Journalisten, überhebliche Konkurrenten, engstirnige Mäzene und Funktionäre – bis ins Detail ähneln seine Erlebnisse dem Lebensweg von Lasker. So ist auch der Held der Erzählung ein Selbstporträt, während dessen erster Rivale und späterer Bewunderer die Züge Tarraschs trägt.
Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand Gebraucht, guter Zustand
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 182 Seiten, hardcover
EAN 9783935800013
ISBN 978-3-935800-01-3
Maße (Länge x Breite) 19 x 12 cm
Gewicht in g 276
Sprache Deutsch
Autor/en Emanuel Lasker
Herausgegeben 1. Auflage 2001
Verlag Exzelsior Verlag
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.