Susanna Poldauf, Philidor Eine einzigartige Verbindung von Schach und Musik

Mehr Ansichten

Susanna Poldauf, Philidor Eine einzigartige Verbindung von Schach und Musik
19,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Francois-André Danican Philidor (1726-1795) ist der Nachwelt bekannt durch die nach ihm benannte Philidor Verteidigung.


In der Schachliteratur ist der Name Philidor prägend. Sein Werk "L´analyse du jeu des échecs" bezieht sich auf die Bedeutung der Bauernstrukturen.  Bereits als 6-jähriger begann Philidor seine Musikerlaufbahn.   Er wurde Page der Kapelle von Versailles und als 12-jähriger komponierte er eine Motette und später  Opern wie Tom Jones, Emelinde, und ein Requiem.    Seine Stücke "Die letzte Partie" und "Philidos Weisheit"  erlebten 2004 eine Renaissance.    


Susana Poldauf  beleuchtet die einzigartige Verbindung von Musik- und Schachgenius.  Dieses Buch  wurde auch unter "Schachbelletristik" gespeichert, da es selbst ein sehr schönes Lesebuch ist. 


21.06.2013 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung


19.02.2017   € 19,50 EuroChess-VeryBest-Preis - all over


19.02.2017   € 22,50 amazon.de


19.02.2017   € 57,65  amazon.es


19.02.2017  €   --,--     kein weiteres  Angebot weder NEU noch gebraucht gefunden  

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

Francois Andre Danican Philidor - dieser Name weltbekannt.

Mit seinem Leitsatz  Die Bauern sind die Seele des Spiels und der nach Philidor benannten Eröffnung erschöpft sich oftmals das Wissen über den stärksten Schachspieler des 18. Jahrhunderts, der mit seinen Blindsimultan-Vorstellungen für Aufsehen sorgte.

Als Wunderkind in den Pariser Schachcafes, Autor eines vielbeachteten Schachbuches und erster Berufsschachspieler eines Clubs schrieb Philidor Schachgeschichte.

Gleichzeitig war er einer der bedeutendsten französischen Opernkomponisten. Mit der Umsetzung der musikästhetischen Ideen seiner Freunde Diderots und Rousseaus in seinen mehr als zwanzig Opern hat Philidor die Herausbildung der neuen Gattung Opera comique entscheidend geprägt. Der einzigartigen Verbindung von Schach und Musik im Leben und Werk Philidors nachzuspüren, ist Anliegen dieses Buches.

 

Die Autorin Susanna Poldauf ist Kultur- und Theaterwissenschaftlerin. Seit 2008 arbeitet sie an der Zeitgenössischen Oper Berlin.

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand NEU und noch in der Originalfolierung eingeschweisst
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 192 Seiten, gebundene Ausgabe
EAN 9783935800020
ISBN 978-3-935800-02-0
Maße (Länge x Breite) Nein
Gewicht in g 250 g
Sprache Deutsch
Autor/en Susanna Poldauf
Herausgegeben 2. Auflage 2009
Verlag Excelsior Verlag
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.