McFarland: The Turk Chess Automaton

McFarland: The Turk Chess Automaton
45,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Der erste Schachcomputer war getürkt und viele Jahre hat es keiner gemerkt...


With all-new research and facts unknown for two centuries, this is a richly detailed and comprehensive account of “The Turk,” Baron Wolfgang von Kempelen’s amazing but fraudulent Chess Automaton that held the world spellbound for 85 years beginning in 1770.


In actuality, the Turk was manipulated by a man housed in a hot box, working by candlelight, but the secret was kept for decades.


Besides playing a good game of chess within an hour’s time, the manipulator had to keep track of the moves, work the pantograph arm apparatus, nod the head, roll the eyes, cover up sneezes and coughs, and work the sound mechanism.


This work contains a detailed discussion of the literature surrounding the Turk along with an analysis of its hidden operation. The complete collection of published games played by the Turk, many, again, unknown for 200 years, is also included.


18 Jahrhundert - 21. Jahrhundert: eine Gegenüberstellung 


Der gewitzte und erstaunlich weit vorausschauende  Baron von Kempelen "baute einen Türken", der sich als Schachcomputer ausgab. Gut 200 Jahre gehen nicht minder gewitzten Niederländer den umgekehrten Weg:


Ein cleveres Entwicklerteam bei Digital Games Technology (DGT) in den Niederlanden baute ein sehr schönes Intarsienschachbrett mit Edelholzfiguren, das wie ein sehr schönes Intarsienschachbrett mit Edelholzfiguren aussieht.  Aber wie Baron von Kempelen täuschen auch die Niederländer gekonnt:


Dieses DGT-Schachspiel sieht aus wie ein stilvoll edles Spielset, aber es stapelt herrlich tief. Understatement pur.     


Dieses DGT-Schachspiel ist in Wirklichkeit ein Computer mit unsichtbarer Technik. Unsichtbar ist die eingebaute Technik im Intarsienbrett, das ab jetzt nur noch e-Board (elektronisches Brett) heisst und selbst die Schachfiguren (e-pieces) haben für den Betrachter völlig unsichtbar, Induktionsspulen für eine vollautomatische Figurenerkennung. Und völlig unsichtbar ist die eingebaute Bluetooth-Technik für - und das ist der absolute Clou - die kabellose Übertragung via PC in das Internet.


Diese bemerkenswert schönen Intarsienbretter mit ihren Edelholzfiguren werden auch "elektronische Bretter" bzw. "e-Boards mit Figuren"  oder einfach e-board genannt. Und als Krone dieser Technik hat DGT mit annähernd gleichem Design - jetzt allerdings mit diskretem Display - den weltweit spielstärksten Schachcomputer entwickelt, den Revelation II.


Fazit: Jeder ist ein Könner seiner Zeit. Baron von Kempelen hatte den unfassbaren Weitblick in die Zukunft und DGT hat gute 200 Jahre später die Zukunft gekonnt realisiert. Mit dem Wissen des 21. Jahrhunderts sind Understatement und Tiefstapelei möglich. Und es macht ja auch viel Freude. 


DAMALS  im 18. Jahrhundert :



Quelle: Wikipedia


HEUTE im 21. Jahrhundert :  



           Damals und Heute :     So sieht  "der tiefstapelnde Türke"  von heute aus ...


Haben Sie das schon gewusst?  Did you know that ?  Saviez-vous que ....


 EuroChess verschenkt über  100,00 € - das geht ? 


Und wie das geht !  Erfahren Sie mehr über unsere Startseite www.eurochess.de

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

About the Author

Gerald M. Levitt has been playing postal and over-the-board chess for many years. He has authored numerous articles for Chess Life and Florida Chess, written a chess column, and made live radio appearances as a chess expert. A retired doctor of podiatric medicine, he lives in Naples, Florida.

Cover der McFarlandpublikation The Turk, Chess Automation

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand NEW | NEU | NOUVEAU | NIEUW | NUEVO | NY | НОВЫЙ | NOWOŚĆ
Produktart chess book history
Seitenzahl 269 pages, softcover. 101 photos & facsimiles, diagrams, appendices, bibliography, indexes
EAN 9780786429035
ISBN 978-0-7864-2903-5
Maße (Länge x Breite) Nein
Gewicht in g 400 g ca.
Sprache Englisch
Autor/en Gerald M. Levitt
Herausgegeben 2006, 2nd. edition
Verlag McFarland, USA
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.