Frauen am Schachbrett

Mehr Ansichten

Frauen am Schachbrett
7,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Seit den Sensationserfolgen der Polgar-Schwestern machen die Frauen im Schach mobil. Warum spielten bis jetzt so wenige überhaupt, und warum meist deutlich schwächer als Männer?

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

Autoren:

Regina Grünberg, eine der stärksten deutschen Schachspielerinnen. 1989 wurde sie Deutsche Vizemeisterin.

Gerd Treppner, bekannter Schachjournalist und Buchautor, früher erfolgreicher Turnierspieler (FIDE-Meister, mit der Mannschaft 2x Deutscher Meister und 1x Pokalsierger).

 

VORWORT von Gerd Treppner

Frauenschach war eigentlich jahrhundertelang für die Experten des königlichen Spiels so gut wie kein Thema. Nicht die seit längerem stattfindenden Weltmeisterschaften und Olympiaden, ja nicht einmal Partien von Frauen hielt die Öffentlichkeit gewöhnlich für die Rede wert. Das „Knaurs Schachbuch“, eine nicht gerade anspruchsvoll kommentierte, aber doch klassische Sammlung berühmter Meisterwerke, das ich wie viele andere Anfänger als erstes in die Hand bekam, weigerte sich Frauenpartien aufzunehmen mit dem summarischen Verdikt:,… Frauen mögen Schach spielen können – meisterhaft aber können sie es nie. Die Name von Teilnehmerinnen auf Meisterturnieren sind so dünn gesät und rangieren regelmäßig so tief unten, dass sie so gut wie verschwinden, und irgendeine Partie von hohem Rang und großem Stil, von zarter Hand gespielt, ist nicht bekannt.“

Heute sieht die Schachwelt schon ganz anders aus. Frauen wurden Erster in männlichen Meisterturnieren und haben Partien selbst gegen absolute Weltklassespieler gewonnen. Doch all das hätte wohl immer noch nicht gereicht, um Frauennschach beachtenswert zu mache, gäbe es nicht seit ein paar Jahren das Phänomen Polgar und speziell die jetzt bald 14 jährige Judit.

Was jetzt auf dem Spiel steht, ist eine Entscheidung, deren Bedeutung weit über das Schach hinausreicht: Zum ersten Mal wird einem Mädchen zugetraut, es in absehbarer Zeit mit dem männlichen Weltmeister aufnehmen zu könne! …….

……….

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand Nein
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 226 Seiten, kartoniert
EAN 9783804413573
ISBN 978-3-8044-1357-3
Maße (Länge x Breite) 21 x 14,5 cm
Gewicht in g Nicht verfügbar
Sprache Nicht verfügbar
Autor/en Regina Grünberg / Gerd Treppner
Herausgegeben Nicht verfügbar
Verlag Edition Beyer
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.