Kunst + Belletristik

Liste Gitter

In absteigender Reihenfolge

61-70 of 192

  1. Frank Stiefel, Was Sie schon immer über Schachweltmeister wissen wollten, ...aber nie zu fragen wagten
    17,79 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Der Kanial-Illustrator Frank Stiefel präsentiert sein erstes Solowerk. Lesen Sie, wie die Schachgeschichte wirklich war!.

    Dieses Buch schildert launisch die Lebensgeschichte aller Schachweltmeister - wie sie zum Schach kamen, welche Hindernisse sie auf dem Weg zum Gipfel zu überwinden hatten, schließlich der Abstieg.

    Präsentiert zumeist als Tatschenbericht, mitunter aber auch garniert mit Storys, wie es sonst noch gewense sein könnte: Tal als junger Zauberlehrling, Klein-Fischers Zoff mit der Mama, Morphys Erlebnisse nach Beendigung seiner Karriere in einem Westernsaloon.

    Erfahren Sie mehr
  2. Friedhelm Wittkugel, Schachgedanken
    14,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Gedichte und Parodien zum königlichen Spiel Eine schöne Geschenkidee: Gedichte und Parodien mit Schachbdezug. Das Buch hat zahlreiche Abbildungen und Fotografien.

    Auszüge aus dem Vorwort des Autors:

    "Über das Spiel der Spiele, über das Schach, sind bereits sehr viele Bücher verfasst worden.  In diesem Büchlein geht es mehr um Eindrücke, Gedanken und Begebenheit am Schachbrett und um Ereignisse bei einigen Turnieren, die hier mit eigenen Gedichten zum Ausdruck gebracht werden. 

    Mit den Parodien", so Autor Friedhelm Wittkugel weiter, "sollen ab Seite 28 einige der großen und berühmten deutschen Dichter gewürdigt werden, um das Volksgut ebenfalls in diesem Buch lebendig werden zu lassen. Als Gegenüberstellung ist jeweils auf der linken Seite das Originalgedicht abgedruckt, während auf der rechten Seite meine Parodie dazu auf Wahrnehmung und Sinneseindruck rund um das Schach mit seinen Höhen und Tiefen gemünzt ist."

    Erfahren Sie mehr
  3. DDR-Sportverlag: Hoffmann, SCHACH unter der Lupe (Rarität in Topzustand)
    25,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 7-14 Tage

    1 Exemplar mit Lieferzeit 14 Tage 

    Eine Fibel für Schachspieler und Philatelisten

     Im Jahre 1947 erschien in Bulgarien aus Anlass der Balkanspiele ein Satz mit fünf Sportbriefmarken, darunter erstmals überhaupt eine Marke mit einer Schachfigur, einem Springer. Seither sind weltweit insgesamt über 800 Schachbriefmarken herausgegeben worden, und Schachmotive wurden ein lohnendes und begehrtes Sammlerobjekt.

    SCHACH UNTER DER LUPE enthält Angaben z u allen bisher erschienen Schachbriefmarken. Angeordnet sind sie in chronologischer Folge, auf farbechte Wiedergabe wurde großer Wert gelegt. Variationen sind im Text ausgewiesen, so dass eine umfassende Zusammenstellung aller bis zu den Duellen von Karpow- Kasparow um die WM-Krone edierten Briefmarken mit Schachmotiven entstanden ist, ein Leckerbissen für Philatelisten und Freunde des Schachs.

    Ein Buch des DDR-Sportverlag in Topzustand. Hardcover mit Schutzumschlag 

    02.02.2015 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    02.02.2015 Prognose: hoch | Topzustand

    Erfahren Sie mehr
  4. McFarland: The Turk Chess Automaton
    45,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Der erste Schachcomputer war getürkt und viele Jahre hat es keiner gemerkt...

    With all-new research and facts unknown for two centuries, this is a richly detailed and comprehensive account of “The Turk,” Baron Wolfgang von Kempelen’s amazing but fraudulent Chess Automaton that held the world spellbound for 85 years beginning in 1770.

    In actuality, the Turk was manipulated by a man housed in a hot box, working by candlelight, but the secret was kept for decades.

    Besides playing a good game of chess within an hour’s time, the manipulator had to keep track of the moves, work the pantograph arm apparatus, nod the head, roll the eyes, cover up sneezes and coughs, and work the sound mechanism.

    This work contains a detailed discussion of the literature surrounding the Turk along with an analysis of its hidden operation. The complete collection of published games played by the Turk, many, again, unknown for 200 years, is also included.

    18 Jahrhundert - 21. Jahrhundert: eine Gegenüberstellung 

    Der gewitzte und erstaunlich weit vorausschauende  Baron von Kempelen "baute einen Türken", der sich als Schachcomputer ausgab. Gut 200 Jahre gehen nicht minder gewitzten Niederländer den umgekehrten Weg:

    Ein cleveres Entwicklerteam bei Digital Games Technology (DGT) in den Niederlanden baute ein sehr schönes Intarsienschachbrett mit Edelholzfiguren, das wie ein sehr schönes Intarsienschachbrett mit Edelholzfiguren aussieht.  Aber wie Baron von Kempelen täuschen auch die Niederländer gekonnt:

    Dieses DGT-Schachspiel sieht aus wie ein stilvoll edles Spielset, aber es stapelt herrlich tief. Understatement pur.     

    Dieses DGT-Schachspiel ist in Wirklichkeit ein Computer mit unsichtbarer Technik. Unsichtbar ist die eingebaute Technik im Intarsienbrett, das ab jetzt nur noch e-Board (elektronisches Brett) heisst und selbst die Schachfiguren (e-pieces) haben für den Betrachter völlig unsichtbar, Induktionsspulen für eine vollautomatische Figurenerkennung. Und völlig unsichtbar ist die eingebaute Bluetooth-Technik für - und das ist der absolute Clou - die kabellose Übertragung via PC in das Internet.

    Diese bemerkenswert schönen Intarsienbretter mit ihren Edelholzfiguren werden auch "elektronische Bretter" bzw. "e-Boards mit Figuren"  oder einfach e-board genannt. Und als Krone dieser Technik hat DGT mit annähernd gleichem Design - jetzt allerdings mit diskretem Display - den weltweit spielstärksten Schachcomputer entwickelt, den Revelation II.

    Fazit: Jeder ist ein Könner seiner Zeit. Baron von Kempelen hatte den unfassbaren Weitblick in die Zukunft und DGT hat gute 200 Jahre später die Zukunft gekonnt realisiert. Mit dem Wissen des 21. Jahrhunderts sind Understatement und Tiefstapelei möglich. Und es macht ja auch viel Freude. 

    DAMALS  im 18. Jahrhundert :

    Quelle: Wikipedia

    HEUTE im 21. Jahrhundert :  

               Damals und Heute :     So sieht  "der tiefstapelnde Türke"  von heute aus ...

    Haben Sie das schon gewusst?  Did you know that ?  Saviez-vous que ....

     EuroChess verschenkt über  100,00 € - das geht ? 

    Und wie das geht !  Erfahren Sie mehr über unsere Startseite www.eurochess.de

    Erfahren Sie mehr
  5. Gerd Treppner, Amüsantes Schachleben
    12,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Wahre Begebenheiten in Anekdotenform rund um das Schachbrett

    23.12.2015 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Erfahren Sie mehr
  6. Die Steine der Weisen
    8,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Von den Quellen in die Zukunft

    Schach als kulturgeschichtliches Phänomen ist der Gegenstand des ersten Buchteils. Literatur und Archäologie liefern dem Autor hochinteressantes Quellenmaterial in Fülle. Wurde SCHACH „erfunden“ oder hat sich das Königliche Spiel gleichsam „entwickelt“?

    Erfahren Sie mehr
  7. Der Läufer war eine Dame
    6,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Eine ungewöhnliche Schachgeschichte

    Der Autor:

    Gerhard Josten, Jahrgang 1938 und von Beruf Ingenieur, beteiligte sich in der weltweit agierenden Initiativgruppe Königstein an der Suche nach den Anfängen des Schachspiels. In seinem 1992 erschienen Buch „Die Steine der Weisen“ präsentierte er der Fachwelt überraschende Forschungsergebnisse

    Erfahren Sie mehr
  8. SCHACH - ECHO 1980
    100,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Schach-Echo  gebundene Jahrgangsausgabe 1980

    Die Zeitschrift für jeden Schachfreund. 24 Hefte Komplett Nr. 1 - 24|1980.   Die gebundene Jahrgangsausgabe hat das Zeitschriften-Großformat 21 x 29,5 cm. 

    Mit Personenregister. Mit Sachregister. Mit systhematischem Partienregister. Mit Themenregister. Mit Problemregister. Mit Register Allgemeines und International. Mit Berichten zu den Schachkongressen Baden und Deutscher Schachbund. 

    Zahlreiche Abbildungen und Diagramme. 

    03.04.2016 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung


    Erfahren Sie mehr
  9. Gérard Kirsch, Lustige Schachabenteuer
    14,50 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Gerard KIRSCH, Jahrgang 1939, wohnhaft in Schifflingen / Luxemburg. Beruf: Schlosser im Vorruhestand. Durch zahlreiche Stubenarreste in der Kaserne kam er erstmals, also relativ spät, mit dem Schachspiel in Kontakt. Vertrat sein Ländchen u.a. bei drei Schacholympiaden. Seine „Listigen-Schachabenteuer“ sind ein schmunzelnder Rückblick auf eine 30-jährige, nicht immer ganz so erste Schachlaufbahn.

    13.07.2013 Aufnahme in Kategorie Wertsteigerungen

    Wertsteigerungsprognose: hoch | wenig Angebot 

    Erfahren Sie mehr
  10. Gino Di Felice, Chess Competitions, 1971–2010. An Annotated International Bibliography
    49,95 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    This comprehensive reference work presents detailed bibliographical information about chess publications—books, bulletins and programs—covering competitions held around the world from 1971 through 2010. It catalogs 3,895 entries tracked through 5,381 items with many cross-references. Information for each entry includes year and country of publication, sponsors, publisher, editors, language, alternate titles, mergers and source. An index of competitions is included.

    Erfahren Sie mehr

Liste Gitter

In absteigender Reihenfolge

61-70 of 192