W. Bagirow, Englische Eröffnung Band 1 (Ausstellungsstück)

Mehr Ansichten

W. Bagirow, Englische Eröffnung Band 1 (Ausstellungsstück)
50,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Nur 1x zu diesem Preis !


Dieses Rudi-Schmaus Schachbuch entstand bereits 1986.


Verlegerischer Schwerpunkt des Heidelberger Verlages Rudi Schmaus war von Anfang an die detaillierte und hochkarätige Analyse profilierter Schachmeister wie hier Wladimir Konstantinowitsch Bagirow.



Bagirow 1988. Foto: GFHund


Zur Englischen Eröffnung ist ein profundes Arbeitsbuch in zwei Bänden entstanden, das auch für den Einsteiger in den Details bestens nachvollziehbar ist. Bis in einzelne Halbzüge hinein werden Situationen ausführlichst analysiert und nachvollziehbar besprochen.


Rudi-Schmaus Theoriebücher aus der sogenannten "bunten Reihe" sind wertvoller Fundus für nachfolgende Schachautorengenerationen. Sammler interessieren sich vor allem für makellose neue Exemplare. Siehe auch Kategorie Wertsteigerungen.

Only 1 left

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

Der Autor in seinem Vorwort:

Die Englische Eröffnung ist gegenwärtig eine der populärsten Spielweisen. Ihr Reichtum an strategischen Ideen, ihre Elastizität und die Möglichkeit komplizierter Manövrierkämpfe sind der Grund, dass viele Großmeister und Meister sich ihrer bedienen.

Der Zug 1. C2-c4 wurde vm englischen Meister Howard Staunton in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunders mit Vorliebe angewandt – daher der Name der Eröffnung. An ihrer Weiterentwicklung haben viele große Meister der Vergangenheit wie Zuckertort, Nimzowitsch, Rubinstein, reti, Capablanca und Aljechin, um nur die Größten zu nennen, mitgewirkt.

Eine Zeitlang sank die Popularität der Englischen Partie. Oft aber wurden die Anhänger der geschlossenen Spiele mit Nimzowitsch-und Grünfeld-Verteidigung konfrontiert, und auf der Suche nach Möglichkeiten, diese Verteidigungen auszuschalten, wandte man sich wieder dem bewährten Zug 1. c2-c4! Zu, der diesen Zweck erfüllte.

Werbetext des Verlages in den 80er Jahren:

"Schachbücher aus dem Verlag Rudi Schmaus stellen seit Jahren einen Begriff für höchste Qualität dar. Namhafte Autoren, in erster Linie Welt- und Großmeister aus der UdSSR, schufen ein breites Angebot verschiedener Themengebiete - von aktuellen Eröffnungsreihen über Lehrbücher bis hin zu klassischen Endspielwerken. Überarbeitete Neuauflagenhalten die Experten unter den Schachfreunden ständig auf dem laufenden. Andererseits kommen auch Anfänger und Hobbyspieler bei ihren Wünschen nicht zu kurz. Der Verlag bemüht sich, allen Ansprüchen gerecht zu werden."

Eine zutreffende Werbeaussage. Insbesondere die reichhaltigen und detaillierten Erläuterungen, teilweise zu jedem einzelnen Halbzug, haben eine Benchmark für nachfolgende Schachbuchgenerationen gesetzt. Das hohe bis heute anhaltende Renommee des Verlages ist hierin begründet.  Gut erhaltene neuwertige Schmausbücher sind begehrte Sammlerstücke, insbesondere wenn diese noch recht günstig sind.

Der Verlag Rudi Schmaus wurde in den 90er Jahren von der EuroChess Zentrale übernommen.

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand Ausstellungsstück von Guiness Weltrekordaktion 2008 bei Schacholympiade Dresden. FrontCover mit Abrieb sichtbar in den gelben Bereichen.
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 177 Seiten, kartoniert
EAN Nein
ISBN keine
Maße (Länge x Breite) 21 x 15 cm
Gewicht in g 299
Sprache Deutsch
Autor/en W. Bagirow
Herausgegeben 1984
Verlag Schachverlag Rudi Schmaus
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.