Christian Seel, Geheimwaffe Philidor

Mehr Ansichten

Christian Seel, Geheimwaffe Philidor
30,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Der junge Godesberger Bundesligaspieler Christian Seel beleuchtet in seinem Erstlingswerk die unterschätzte Philidor-Vereidigung. Er baut für den Schwarzspieler ein Repertoire auf der Basis der wiederbelebten Antoschin-Variante auf, bei der Schwarz frühzeitig auf d4 nimmt. Die Variante wird seit einiger Zeit auch wieder von Weltklassegroßmeistern gespielt. Einer davonk Europameister Liviu-Dieter Nisipeanu, hat das Geleitwort zu diesem Buch geschrieben.


27.06.2013 Aufnahme in Kategorie Wertsteigerungen


27.06.2013          --,--    buecher.de " Nicht lieferbar "


01.09.2012          --,--      Booklooker   " verkauft "

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

Christian Seel, geb. 1983, erzielte bei der Jugend-Weltmeisterschaft der unter 18-jährigen im Jahr 2000 einen geteilten 13. Platz. Der Titel eines Internationalen Meisters wurde ihm 2004 verliehen, was maßgeblich durch die Teilnahme an der Sportfördergruppe der Deutschen Bundeswehr 2003/04 ermöglicht wurde. Christian Seel ist C-Kader-Spieler des Deutschen Schachbunds und studiert zur Zeit an der Universität Bonn Volkswirtschaftslehre. Außerdem ist er Stammspielr in der jungen Mannschaft des Godesberger SK in der ersten Bundesliga am 4. Brett.

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand NEU - Totzustand
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 129 Seiten, kartoniert
EAN 9783935748117
ISBN 978-3-935748-11-7
Maße (Länge x Breite) 23,5 x 16,5 cm
Gewicht in g 258
Sprache Deutsch
Autor/en Christian Seel
Herausgegeben 2005
Verlag Chessgate AG
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.