Mark Dvoreckij, Die Endspieluniversität - 4. korrigierte und stark überarbeitete Auflage

Mehr Ansichten

Mark Dvoreckij, Die Endspieluniversität - 4. korrigierte und stark überarbeitete Auflage
31,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Essentielles Endspielwissen für Amateur und Profi


Mit diesem Buch ist es tatsächlich in vier bis fünf Jahren möglich, Großmeister zu werden. "Nur" zwei Voraussetzungen brauchen Sie jetzt noch: Sie sind ein Schachtalent mit Aussicht auf 2200 ELO und Sie haben das vorliegende Buch "Die Endspieluniversität" studiert. 


In seinem Geleitwort bestätigt Dworetsky-Freund, Schachgroßmeister und Verleger Artur Jussupow:


M a r k hat eine Methode entwickelt, die einen talentierten Spieler von 2200 ELO in vier bis fünf Jahren bis zum Großmeister katapultieren kann. Ein wesentlicher Teil der Arbeit besteht im Studium des Endspiels.


M a r k glaubt fest dran, dass die Endspieltechnik einen universalen Wert besitzt. Dies hat er selbst erfahren, als er eine Reihe von Endspieltechniken für werdende russische Schachtrainer vorbereitete.


Zunächst hielt er dies für Routinearbeit, wollte er doch lediglich zu Papier bringen, was ihm selbst schon bekannt war. Aber plötzlich merkte er, dass er dadurch besser Schach spielen konnte ! ...  


... Nun liegt dieses Werk von einem der besten Endspielspezialisten der Welt vor und die Leserinnen und Leser können die Früchte dieser Arbeit genießen. ... Eines der Geheimnisse der russischen Schachschule offenbart sich jetzt vor Ihnen, werter Leser !"

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

Über den Autor:

Sein Name ist weitverbreitet in unterschiedlichsten Schreibweisen. Seine nrussischen Wurzeln entsprechend  Марк Израилевич Дворецкий in der Transliteration 

Mark Izrailevič Dvoreckij, die FIDE verwendet als englische Schreibweise sowohl Mark Dvoretzky als auch Mark Dvoretsky. Deutsche Übersetzungen seiner Werke sind auch unter dem Namen Mark Dworetski erschienen. 

Dworezki begann 1972, nach Abschluss seines Universitätsstudiums der Ökonomie, seine Tätigkeit als Schachlehrer. Er arbeitete unter anderem gemeinsam mit Ex-Weltmeister Michail Botwinnik in dessen Botwinnik-Schachschule mit den größten sowjetischen Schachtalenten.

Als aktiver Schachspieler gewann Dworezki 1973 die Meisterschaft von Moskau, belegte 1974 bei den 22. UdSSR-Meisterschaften in Leningrad einen geteilten fünften Platz und gewann 1975 die B-Gruppe des Hoogovens-Turniers. Danach wurde er 1975 von der FIDE zum Internationalen Meister ernannt.

Dworezki zählt zu seinen bedeutendsten Schülern die Großmeister Waleri Tschechow, Artur Jussupow und Sergei Dolmatow, die unter Dworezkis Schulung die individuelle Jugendweltmeisterschaft gewannen, sowie den Weltklassespieler und WM-Kandidaten Alexei Drejew. Gemeinsam mit Jussupow führte er zwischen 1990 und 1992 eine Schachschule, in der unter anderem die erfolgreichen Großmeister Viswanathan Anand, Pjotr Swidler, Wadim Swjaginzew und Sergej Movsesjan trainierten. 2004 erhielt Dworezki den Titel FIDE Senior Trainer. Er verfasste eine Reihe bedeutender Schachbücher, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden.

Seine beste Elo-Zahl war 2540 im Januar 1976. Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2465 (Stand Mai 2010); diese ist allerdings wenig aussagekräftig, da er seit dem Jahr 2000 praktisch nicht mehr an Turnieren teilnimmt.

Auswahl seiner Werke: 

Quellen: Wikipedia und EuroChess

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand neu
Produktart Schachbuch Hardcover
Seitenzahl 528
EAN 9783933365200
ISBN 978-3-933365-20-0
Maße (Länge x Breite) Nein
Gewicht in g 1,1 Kilogramm
Sprache Deutsch
Autor/en Mark DvoreckiJ
Herausgegeben 2010 - 4. korrigierte und stark überarbeitete Auflage
Verlag Jussupow Schachakademie
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.