Georg Deppe, Die Fischer Nimzowitsch Verteidigung

Mehr Ansichten

Georg Deppe, Die Fischer Nimzowitsch Verteidigung
300,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Letztes NEU-Exemplar


Grundsätzliche Stellungahme; mit 120 Partien und zahlreichen Partiekommentaren, Analysen und 80 Diagrammen.


29.05.2016 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung


Prognose: hohe Wertsteigerung | Neu-Exemplare 


Anbietungspreise NEU


26.05.2016  € 300,00  EuroChess (Schutzpreis)


26.05.2016  €    --,--     kein weiteres Angebot gefunden


Gebraucht noch 1x lieferbar

Only 1 left

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Details

Untertitel: Das Fernschach-Thementurnier und die Eröffnungstheorie

Grundsätzliche Stellungnahme mit 120 Partien und zahlreichenPartiekommentaren, Analysen und 80 Diagrammen

A. Zusammenfassende Beurteilung

Autor Dr. Georg Deppe veranlaßte 19663/64 das Fernschach Thementurnier " Eduard Fischer, Detmold  1.e4 Sc6  |  2.d4 "  

Zur Eröffnungsbezeichnung "Fischer-Nimzowitsch-Verteidigung" erklärte Rolf Schwarz (er hatte die Eröffnung in seinem Handbuch Band 25 eingehend behandelt) :

" Wir nennen Sie nach seinem Erfinder, dem Detmolder Fischer  , und nach dem Manne, der sie in die Praxis einführte: Nimzowitsch."  Ursprünglich.so der Autor, wurde die Verteidigung etwa 70 Jahre lang "Eduard-Fischer-Verteidigung" genannt.

 

B. Partienteil

C. Nachtragspartien

D. Bipographisches über Eduard Fischer

E. Eröffnungsübersicht 

Bibliographische Angaben

Bibliographische Angaben

Zustand NEU
Produktart Schachbuch
Seitenzahl 76 Seiten, kartoniert
EAN Nein
ISBN Nein
Maße (Länge x Breite) 21 x 14,5 cm
Gewicht in g 137
Sprache Deutsch
Autor/en Georg Deppe
Herausgegeben 1979
Verlag Schachverlag Rudi Schmaus
Lieferzeit 2-3 Tage
Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.