Suchergebnisse für 'meine 60 denkwürdigen partien'

Liste Gitter

In aufsteigender Reihenfolge

21-30 of 63

  1. Garri Kasparow, Meine großen Vorkämpfer Band 3 Michaoil Botwinnik

    Regulärer Preis: 29,95 €

    Special Price 18,11 €

    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Nur 1 Exemplar zu diesem Preis

    Die bedeutendsten Partien der Schachweltmeister
    Band 3. Michail Botwinnik

    Michail Botwinnik (1948 bis 1957, 1958 bis 1960, 1961 bis 1963)
    1911 in St. Petersburg geboren, war Michail Botwinnik seit seiner Jugend ein überzeugter Kommunist, der es später verstand, sich bestens mit dem Stalin-Regime zu arrangieren. Als Professor der Elektrotechnik beschäftigte er sich auch mit Computerschach, doch berühmt wurde der Patriarch, wie ihn alle nannten, als Begründer der legendären Sowjetischen Schachschule, in die er raffiniertes Eröffnungswissen, exzellente Endspieltechnik und die Kunst der psychologischen Vorbereitung einbrachte. Botwinnnik starb 1995 in Moskau.

    Erfahren Sie mehr
  2. Harry Golombek, Richard Retis beste Partien
    19,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Meilensteine des Schach

    Die besten Partien von einem der großen Theoretiker des 20. Jahrhunderts und einem der originellsten Spieler aller Zeiten in neuer Auflage der Reihe Meilensteine des Schach.

    Die besten Partien von einem der großen Theoretiker des 20. Jahrhunderts und einem der originellsten Spieler aller Zeiten.

    • Reti  war einer aus der Gruppe der Schachspieler, die das Schachdenken im 20. Jahrhundert veränderten.
    • Retis Sieg über den damals seit 8 Jahren unbesiegten Capablanca.
    • Berühmte Partien gegen Aljechin und Lasker, sowie anderer berühmter Spieler.
    • Endspielstudien von einem Meister des Endspiels.

     

    Erfahren Sie mehr
  3. Golombek, Teschner:  J.R. Capablanca - 75 seiner schönsten Partien (4.Auflage)
    19,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Meilensteine des Schach

    Capablancas Partien werden von einem Geist durchdrungen, der sich von dem anderer großer Schachspieler scharf abhebt. Sie strahlen eine Heiterkeit aus, eine durchsichtige kristallene Klarheit, eine Art von endgültiger Vollkommenheim wie sie bei keinem anderen Meister gegewärtig sind.

    José Raúl Capablanca (1888-1942), das kubanische Schachgenie, gehörte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den Lichtgestalten der Schachwelt. Vielfach als Wunderkind gepriesen, begann seine kometenhafte Karriere im Turnierschach mit dem allseits unerwarteten Sieg im hochkarätig besetzten Turnier zu San Sebastian 1911.

    Die Serie seiner Erfolge resultierte im Gewinn des WM-Titels 1921 und nochmals im überwältigenden Sieg von New York 1927, aber auch nach seinem Titelverlust triumphierte er in diversen Turnieren, zuletzt in Moskau 1936 und (gemeinsam mit Botwinnik) in Nottingham 1936.

    Seine Partien manifestieren eine besondere Harmonie und Leichtigkeit, die Logik seines strategisch-planvollen Spiels wirkt bestechend, seine präzise Technik in der Umsetzung kleiner Vorteile beeindruckt. In der Verteidigung kaltblütig agierend und im Angriff beherzt zupackend, demonstrierte „Capa“ außerdem eine nahezu perfekte Beherrschung des Endspiels.

    Die vorliegende Partiesammlung (in der deutschen Fassung um 25 Partien reduziert gegenüber der englischen Erstausgabe von 1947) bietet eine chronologische Auswahl der schönsten Partien Capablancas, vom Wettkampf gegen Corzo 1901 bis zu seinen letzten Partien vor dem zweiten Weltkrieg. Die Partiekommentare wurden von Harry Golombek verfasst, während Jules du Mont einen Gedenkartikel beigesteuert hat.

    Mit dem aktuellen Nachdruck dieses lange vergriffenen Klassikers ist ein Buch wieder erhältlich, das Capablancas Erbe, die unvergänglichen Meisterwerke seiner Schachkunst, vor der Vergessenheit bewahrt. Es dürfte auch auf die heutige Generation der Schachspieler seinen tiefen Eindruck nicht verfehlen.

    Erfahren Sie mehr
  4. Chessgate: Viorel Bologan, Ausgewählte Partien  Remissionsexemplar

    Regulärer Preis: 23,80 €

    Special Price 12,70 €

    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Autobiographie mit einem Vorwort von Ex-Weltmeister Garri Kasparow und vielen schönen Privatfotos

    In heutigen Zeiten sind gut kommentierte, autobiografisch geprägte Partiesammlungen eine Seltenheit geworden. Um so positiver ist daher das Werk von Viorel Bologan zu bewerten. Bologan beschreibt seine Anfänge in in Moldawien, sein Leben in Moskau und die Entwicklung zum Großmeister, das wechselhafte Auf und Ab als Profi-Schachspieler bis hin zu seinem Sieg bei den Dortmunder Schachtagen 2003. Dabei gibt er offen und ehrlich Einblick in seine schachlichen und persönlichen Gedanken.

    Erfahren Sie mehr
  5. M. Gluth, 75 meiner schönsten Partien: Fernschach-Großmeister Hermann Heemsoth (Remissionsexemplar)
    15,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Nur 1 Exemplar verfügbar.

    Am 20. Januar 2006 verstarb Hermann Heemsoth im Alter von 96 Jahren.

    Der gebürtige Bremer und ehemalige Realschullehrer für Mathematik, Englisch und Sport war einer der bekanntesten, erfolgreichsten und schaffenskräftigsten Persönlichkeiten des Schach. Als vielseitiger Sportler, dessen Freizeit zunächst dem Fußball, Radsport und Rudern gewidmet war, erlernte er mit 16 Jahren die Grundregeln des ‚königlichen Spiels’.

    In den 30er/40er Jahren, nachdem er der Bremer Schachgesellschaft beigetreten war, begann er, zahlreiche Titel zu erringen. Fünfmal wurde er dann Bremer Meister, sechsmal Weser-Ems Meister, einmal Norddeutscher Meister (Vorturnier Nord zur DEM 1952), Sieger beim „Premier Reserves A“ in Hastings (1957) und beim „Major“, Hastings 1959 (nach Stichkampf gegen W. Rautenberg), Teilnahme am „Premier“, Hastings 1959/60.

    11.04.2014 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Erfahren Sie mehr
  6. Fischer Partije Games Partien Parties Partidas Partite Partier (Remissionsexemplar)

    Regulärer Preis: 150,00 €

    Special Price 50,00 €

    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Nur 1 Exemplar verfügbar

    PARTIEN * GAMES * Sahovski Informator

    23.04.2014 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Ist zusammen mit dem Partieheft Fischer - Spassky 1992 erschienen


    Erfahren Sie mehr
  7. Garry Kasparow, Schach als Kampf - Meine Spiele und mein Weg (Top-Zustand)
    20,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Als Gebrauchtexemplar günstiger

    Kasparows dynamische und aggressive Spielweise hat ihn zum Idol aller jungen Schachspieler werden lassen.

    03.07.2013 Aufnahme in Kategorie Wertsteigerungen

    Wertsteigerungsprogose: hoch | NeuExemplare

    First Check: 

    03.07.2013     € 20,00  -neu-  EuroChess.de

    03.07.2013     ----,----    -neu-  keine weiteren gefunden! 

    Erfahren Sie mehr
  8. Samuel Reshevsky,  Meine Schachkarriere (NEU-Exemplar der 2. Auflage 1986)
    29,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Autobiografie mit 80 ausgewählten Partien 2. Auflage

    Samuel Reshevsky in seinem Vorwort - Auszüge: 

     Im Alter von acht Jahren weltweiten Ruhm zu erwerben, ist kein  reiner Segen. Dieses Los war mir bestimmt. Ich war ein "Schachwunderkind", und meine Kindheit ... bestand aus einer Kette öffentlicher Vorstellungen in Europa und den Vereinigtebn Staaten. 

     Wohin ich auch ging, überall erschienen viele Zuscjauer, die mich spielen sehen wollten. ... Die Leute betrachteten mich, befühlten mich, versuchten mich zu liebkosen, stellten Fragen. Reporter kamen zum Interview und schrieben phantasievolle Geschichten über meine Zukunft. Ständig hatten die Photographen ihre Kameras auf mich gerichtet.

     Das war natürlich ein unnatürliches Leben für ein Kind, aber es hatte auch sein Gutes, und ich kann nicht in Wahrheit sagen, daß ich es nicht schön fand. Da gab es das Erlebnis des Reisens von Stadt zu Stadt mit meiner Familie, das aufreg ende Spielen von Hunderten von Schachpartien und der Gewinn der meisten, das Bewußtsein, daß es etwas "Besonderes" mit der Art wie ich Schach spielte, auf sich hatte, obwohl ich nicht wußte warum.

     Ich werde ständig gefragt, wie es möglich war, daß ich als Kind so stark Schach spielte. Natürlich wußte ich keine Antwort zu geben. Ich konnte singen, und ich konnte radfahren, und ich konnte schachspielen, aber ich wußte nicht, wie oder weshalb ich diese Fähigkeiten besaß. Ich sang, weil es mir Spaß machte zu singen - und ich spielte Schach, weil es mir Freude bereitete. Das war alles, was ich wußte.

    ... 

    Samuel Reshevsky durfte sich über lange Jahre hinweg als ein Anwärter auf die Schachkrone betrachten. Bei der Ermittlung des Nachfolgers für den verstorbenen Weltmeister Aljechin im Fünfkampf von den Haag und Moskau 1948 wurde Reshevsky Dritter hinter Botwinnik, dem neuen Titelträger, und Smyslow, punktgleich mit Keres. Als Zweiter des Kandidatenturniers von Zürich 1953 verfehlte er das Herausforderungsrecht nur knapp.

    Auch heute noch, im siebenten Jahrzehnt seiner Schachkarriere, ist das einstige Wunderkind „Sammy“ in den Turniersälen zu finden, so z.B. in Lugano und Reykjavik 1985, wo er erstaunlich gut abschnitt. Ein Naturtalent, wie Reshevsky es besitzt, ist nur wenigen gegeben; ein Grund mehr, die Neuauflage des von ihm selbst verfassten lange vergriffenen Buches in die Bibliothek Caissa aufzunehmen.

    Berlin, im Winter 1985/86   Rudolf Teschner zur 2. Auflage

    Zur WertsteigerungsPrognose für neue Exemplare

    Erfahren Sie mehr
  9. Rolf Schwarz, Englisch-Bremer Partie
    29,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Englisch-Bremer Partie aus der Rattmann-Reihe Handbuch der Schacheröffnungen. Dieses Buch ist noch originalversiegelt.

    25.05.2016 Aufnahme in Katalog Wertsteigerung

    Erfahren Sie mehr
  10. Die schönsten Partien der Schachgeschichte - Band 2 - Neuauflage
    29,90 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Die großen Momente und die kleinen Anekdoten der Schachgeschichte: wer wüsste besser davon zu erzählen als Dr. Helmut Pfleger? Der Schachgroßmeister aus Bamberg war über viele Jahre in seinen Sendungen mit GM Vlastimil Hort der Schachmoderator im deutschen Fernsehen. Erfahren Sie mehr

Liste Gitter

In aufsteigender Reihenfolge

21-30 of 63